20. Mai 2015

Programmier-Standards

Grundlagen für die Web-Entwicklung bei imarketinx.de

Viele Webdesigner werben damit, dass sie Websites nach „aktuellen“ oder „modernen Programmierstandards“ gestalten. Wenige aber beantworten die Frage: Was genau bedeutet „aktueller Programmier-Standard“? Was ist „state of the art“? Meine Antwort finden Sie in den folgenden Punkten, die meine Programmier-Standards beschreiben.

Diese Standards sind keine Prinzipien für alle Zeiten, sondern stellen den aktuellen Leitfaden für die Entwicklung und das Design von Websites bei imarketinx.de dar.

Meine Angebote für Ihre neue individuelle Website – zu garantierten Festpreisen!


Angebote ansehen

Leitfaden Webdesign

  • Für mich steht der Nutzen der UserInnen im Mittelpunkt der Website-Entwicklung.
  • Die Usability steht für mich über Programmiergewohnheiten und Designanforderungen.
  • Ich erfinde nicht bei jeder Website das Rad neu.
  • Ich will weder andere noch mich selbst wiederholen nach dem DRY-Prinzip: "Don't repeat yourself".
  • Daher sind Frameworks, CMS, Grid-Systeme oder Programm-Bibliotheken für mich weder ein Tabu noch der einzige Weg.
  • Ich programmiere gerne auch von Grund auf neu (from the scratch) – nur bezahlen will mir das niemand.
  • Die Struktur der Website wird mit HTML5 aufgebaut.
  • Das Design der Website wird mit CSS3 gestaltet.
  • Inhalt und Design bleiben strikt getrennt – es sei denn, eine bessere Usability für die NutzerInnen der Website erfordert ein anderes Vorgehen.
  • JavaScript dient der Unterstützung der o. g. Punkte und wird nicht für "Effekthascherei" eingesetzt (unobstrusive javascript).
  • Ich halte den Quellcode möglichst übersichtlich und einfach ("KISS = Keep it simple and straightforward").
  • Mein Quellcode ist auch für andere leicht und gut lesbar. Ich kommentiere den Code.
  • Ich dokumentiere die von mir entwickelten Websites, so dass andere Personen sich gut und leicht in Struktur und Inhalten der Website zurechtfinden.
  • Die von mir entwickelten Websites müssen nicht auf allen Geräten, in allen Browsern und mit allen Betriebssystemen gleich aussehen.
  • Die wesentlichen Inhalte einer von mir gestalteten Website sind in jeder Umgebung und für alle UserInnen stets leicht und schnell zugänglich (Ladegeschwindigkeit und Barrierearmut).
  • Die Website passt sich ändernden Umgebungen jederzeit an und bleibt einfach zu bedienen.
  • Responsive Webdesign und mobil-freundliche Website-Gestaltung sind elementare Bestandteile meiner Arbeit.
  • Die Nutzerinnen und Nutzer erhalten und behalten die größtmögliche Kontrolle über die Website.

Zum Download des Artikels Programmier-Standards

Autor: Rüdiger Alte

Bild von Rüdiger Alte

E-Mail an:


Diesen Artikel teilen